moers festival LIVE 31_05_2020 – ARTE Concert_Lumisokea

Lumisokea Zwei fantastische Elektroniker, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, fusionieren zu einem dichtgewebten, pulsierenden, mitreißenden Klangstrom. Koenraad Ecker verschmelzt feine Feedbacks, ungewöhnliche Sounds und sensibel eingesetzte Textpassagen, Andrea Taeggi betont die Rhythmik, die er selbst in Knack- und Rauschgeräuschen…

0
(0)

Lumisokea
Zwei fantastische Elektroniker, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, fusionieren zu einem dichtgewebten, pulsierenden, mitreißenden Klangstrom. Koenraad Ecker verschmelzt feine Feedbacks, ungewöhnliche Sounds und sensibel eingesetzte Textpassagen, Andrea Taeggi betont die Rhythmik, die er selbst in Knack- und Rauschgeräuschen aufspürt. Ein Hingucker ist allein sein riesenhaftes, an 1970er science fiction erinnerndes Set-Up. Sieht sicher auch am Bildschirm großartig aus. Nicht vergessen darf man, dass die gewaltigen Klänge höchst diffiziel aufgebaut sind: Schließt gute Boxen an!
Besetzung: Koenraad Ecker (elec, key, b), Andrea Taeggi (elec, key)

0 / 5. 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *